Je ein Open Water und Advanced Open Water Diver Kurs starteten am 17. März 2018. Nach den ersten Theorieinheiten ging es mit Tauchlehrer Horst Düpper in das Hallenbad Altenberge. Zumindest für die Open Water Diver waren es die ersten Atemzüge Pressluft unter Wasser. Maske ausblasen, Bleigurt ablegen, Tarierjacket ablegen unter Wasser waren nur einige Übungen nachdem die Tauchschüler ihr Tauchequipment erklärt bekommen haben.

Open Water Diver Prüfung bestanden

Da die Zeit drängte bei zwei Personen, übernahm unser frisch gebackener Tauchlehrer Michael Flechtker die Tauchausbildung von Anita und von Sönke . Da die beiden sich für einen längeren Aufenthalt nach Australien Anfang Mai verabschieden wollten, mussten sie ein wenig Gas geben. Aber geschafft haben sie es beide dann noch, zu ihrem Reisegepäck auch noch das Tauchbrevet von Dive IAC einstecken zu können. Feierlich wurde das Brevet dann in Altenberge im Hause Zivic übergeben, nach den letzten Tauchgängen im Heidesee Holdorf. Am 2. Mai ging es für die beiden dann los, nachzulesen auf ihrem Blog.
Sönke erhält sein Open Water Diver Brevet

Anita erhält ihr Open Water Diver Brevet

Nächste Open Water Diverin

Als nächstes bestand dann Julia ihren Open Water Diver. Auch ihr Glückwunsch und dreifaches Gut Tauch!
Julia hat ihren Open Water Diver bestanden

Advanced Open Water Diver Prüfung in Hemmoor

Die übrigen Taucher, die gerade ihre Weiterbildung zum Advanced Open Water Diver machen, haben dann ihre letzten Tauchgänge im Kreidesee Hemmoor. Anschließend werden sie standesgemäß getauft. Ob sie schon wissen, worauf sie sich da eingelassen haben?

Hier noch einige Bilder von den Freiwassertauchgängen im Heidesee Holdorf